Nizo

Gegründet wurde Nizo 1925 von Niezoldi und Krämer. Nizo kam mit technisch raffinierten Modellen, wie der ersten 16mm Reflexkamera, auf den Markt. Nach dem Krieg produzierte Nizo vorwiegend für dem wachsenden 8mm Amateurmarkt. Die Nizos waren stets feinmechanische Meisterwerke - zum großen Teil von Hand gefertigt - und somit sehr teuer.
1960 wurde das konkursbedrohte Unternehmen von der Braun AG gerettet und entwickelte sich zur renommiertesten deutschen Filmkameramarke. Die Nizo Super 8 - Kameras waren damals Marktführer.

 

1969 versuchte Nizo mit der Nizo Elektronik 1000  auf den Zug der Instamatic - Kamers, mit den 126er Kassetten, zu springen und so den sich abzeichenden Niedergang des Unternehmens zu stoppen. Vergebens, im Jahre 1980 kam das Aus. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Wolfgang Bongardt
© 2011 - 2017 CAMERAS AND MORE
Zur Startseite