Agfa Agfamatic 4008 Sensor Pocket, 1975

Mit dem Übergang zum Topflash konnte Agfa nun auch auf die Blitzwürfel-Verlängerung zur Vermeidung des "rote-Auge-Effekts" verzichten. Als erstes bekamen im Herbst 1975 die Modelle 2000, 3000 und 4000 diesen Anschluss, wobei die „8“ in der Bezeichnung auf die acht Blitzbirnchen im Topflash hindeuten sollte. Aus der 4000 wurde also die 4008.

Techn. Daten:
Belichtungsautomatik
Belichtungszeiten: 1/15 bis 1/1000 s.
Objektiv Color Apotar 1:5,8/27 mm 
Blitzanschluss für Flipflash-Schiene bzw. Agfamatic-Blitz
Größe: 12 cm x 5,5 cm
Gewicht: ca. 200 gr.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Wolfgang Bongardt
© 2011 - 2017 CAMERAS AND MORE
Zur Startseite