Argus

Argus ist ein US-amerikanischer Hersteller von Kameras und Foto-Produkte, 1936 in Ann Arbor, Michigan gegründet. Argus entstand als eine Tochtergesellschaft der International Radio Corporation (IRC), gegründet von Charles Verschoor. Das bekannteste Produkt war die C3-Messsucher-Kamera, sie wurde 27 Jahren produziert und wurde eine der meistverkauften Kameras in der Geschichte. Das Modell A war die erste kostengünstige 35 mm-Kamera in den Vereinigten Staaten. Argus wurde 1959 von Sylvania erworben und 1969 wieder verkauft. In letzter Zeit werden Kameras der Marke Argus wieder hergestellt.

Argus Seventy - five 6 x 6,

1949 - 64

 

Pseudo TLR , hergestellt von Argus in den USA, im Jahr 1949. Der Kamerakörper ist aus Bakelit. Die Linse ist ein f 11/75mm Lumar (Meniskuslinse) . Der Schieberegler neben dem Aufnahmeobjektiv stellt die Zeiten "T" und ca. 1/40 s. ein. Der Knopf mit dem weißen Punkt ist der Auslöser.
Wenn man mit ihr noch fotografieren möchte gibt es ein Problem und das sind die 120er Filme, die es noch im freien Handel zu kaufen gibt, aber wegen der Spulenbreite nicht in das Gehäuse passen. Bei YouTube gibt es eine Anleitung zum Umspulen des 120er Film auf  620er Spulen und dann steht dem Fotovergnügen nichts mehr im Wege. :-)) Nicht vergessen: Den belichteten Film wieder auf die 620er Spule zurück zu spulen, oder den Entwickler unbedingt die 620er Spule zurück schicken lassen! Aber ob Letzteres immer so klappt????

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Wolfgang Bongardt
© 2011 - 2017 CAMERAS AND MORE
Zur Startseite