Minolta X 300, 1985

Einäugige Spiegelreflex mit Wechselobjektiv (Minolta-MD-Bajonett):
Hier mit Tokina SZ-X 35-70mm.
 
Sucher mit 95% Bildfeld, Matteinstellscheibe mit Mikroprismenring und Schnittbildindikator.
Zeitautomatik mit Blendenvorwahl (AUTO), manuelle Belichtung ist möglich (M). Spotmessung (1 Spot). Verschlusszeiten: 1 bis 1/1000 Sek. sowie B. Selbstauslöser 10 Sekunden. Filmempfindlichkeit von 12 bis 3200 ISO (12 bis 36 DIN). Manueller Filmtransport.

Energieversorgung: Zwei LR-44 Batterien mit jeweils 1.5 Volt.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Wolfgang Bongardt
© 2011 - 2017 CAMERAS AND MORE
Zur Startseite