Minolta HI-Matic 7SII, 1977

Objektiv: Rokkor 1:1,7/40 mm; Verschluss: Copal-Zentralverschluss 1/8 bis 1/500 + B. Blendenautomatik (abschaltbar) mit Zeitvorwahl. Kompakte Kamera mit einem hervorragenden lichtstarken Objektiv.

Die Kameras der Hi-Matic-Serie von Minolta sind mechanische Meßsucherkameras. Die Hi-Matic benötigt Batterien nur für den Belichtungsmesser und die Programmautomatik. Die Hi-Matic 7, 7s, 7sII und 9 haben das gleichen Gehäuse. Mit der Hi-Matic 9 wurde eine bessere Linsenvergütung eingeführt, bei gleicher Brennweite nahm die Lichtstärke leicht zu. Die Hi-Matic 7sII, hat ein lichtstarkes Objektiv mit einer Brennweite von 40 mm. In Deutschland wurde dieses Modell übrigens zeitweise kosmetisch leicht verändert und leider ohne manuellen Modus (es gibt nur eine Blendenautomatik) unter dem Namen Revue 400 SE vertrieben.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Wolfgang Bongardt
© 2011 - 2017 CAMERAS AND MORE
Zur Startseite