Bilora Boy 3, 1950

Einfache Bakelitbox von Bilora.
Der Name war Programm, Bilora zielte besonders auf die junge Käuferschicht.
Im Lauf der Produktionszeit dieser kleinen Box (bis 1955) gab es einige Varianten davon,
so z. B. die weinrote Boy Luxus mit Entfernungseinstellung.
Hier in schwarz, mit Stativgewinde. Der große Erfolg dieser Boxkamera zeigte sich an Produktionsmenge: Bis 1955 wurde ungefähr eine halbe Million produziert, das meiste davon für den Export. Gekostet hatte sie 9,90 DM. Sie ist ein echter Handschmeichler mit überschaubarer Bedienung, zu beachten: der schräg gesetzte Auslöseknopf!
Ich bin immer wieder erstaunt, dass man mit diesem kl. Ding tatsächlich Fotos machen kann und die garnicht mal so schlecht sind.

Techn. Daten:
Film: 127er Rollfilm, Negativformat 4 x 6,5 cm
Durchblicksucher
Objektiv: Meniskus, Lichtstärke 1:11
Festblende 11, "M" "T"
Einfachverschluss ca. 1/40 s

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Wolfgang Bongardt
© 2011 CAMERAS AND MORE
Diese Website verwendet keine Cookies für die eine aktive Zustimmung nötig ist. Print version Print version | Sitemap Recommend this page Recommend this page Wolfgang Bongardt © 2011 CAMERAS AND MORE This website does not use cookies for which active consent is required.