Contax 139 quartz, 1979

1979 wurde die Contax 139 Quarz vorgestellt. Sie ist eine handliche Spiegelreflexkamera mit Yashica/Contax-Anschluss, sie wurde von Yashica  bis 1983, von Kyocera bis 1987 gebaut. Die exakte Steuerung des Verschlusses (Zeitautomatik - Blendenpriorität) und des Selbstauslösers geschieht durch einen Quartz.
Belichtungsinformationen im Sucher:
Vertikale Zeitanzeige mit LED´s, inkl. "OVER" und "B" sowie der Blendenanzeige,
Objektivanschluss: Contax/Yashica,
Verschluss:Horizontal ablaufender Schlitzverschluss,
Verschlusszeiten: 11 bis 1/1000´ (Automatik) auch manuell einstellbar,
Automatik: Zeitautomatik (Blendenpriorität),
Blitzsynchronisation: 1/125´, Blitzschuh, Blitzbuchse, TTL

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Wolfgang Bongardt
© 2011 - 2017 CAMERAS AND MORE
Zur Startseite