Minolta AF-E II, 1987

Minolta AF-E II (genannt Freedom 200 in Amerika) ist eine Autofokus- Kompaktkamera und ein vereinfachtes Nachfolgemodell der ursprünglichen AF-E . Sie verfügt über Motorantrieb eingebauten Blitz und braucht entweder eine Photolithium-Batterie oder AA-Batterien. Egeignet für DX-kodierten Filme.


Sie diente als Grundlage für die Fix-Fokus- FS-E II und Weathermatic 35 DL.

 

Objektiv: 35 mm f / 4,5 (4 Elemente / 4 Gruppen)
Fokus: Infrarot [Autofokus] ab 0,95 m bis unendlich
Blitz: Integrierter, automatisch mit Bereitschaftslampe im Finder aktiviert 

Shutter gesperrt während des Aufladens
Blitzbereich (bei ISO 100): 0,95-3,3 m
DX-Decodierung; entweder ISO 100 oder ISO 400

Nicht-DX-Filme werden als ISO 100 belichtet
Filmtransport: Automatisches Laden, Vor- und Rücklauf
Leistung: 1 x 6 V DL223A / BR-P2N Lithium-Batterie 
oder 4 x 1,5 V AAA Alkaline Batterien
Abmessungen: 132 x 69,5 x 48 mm
Gewicht: 250 g ohne Batterien.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Wolfgang Bongardt
© 2011 - 2017 CAMERAS AND MORE
Zur Startseite