Arette automatic S V1, 1959

Die Aertte automatic S ist eine, wie ich finde, sehr schöne Kamera. Sie hat eine angenehme Haptik und es lässt sich mit ihr gut fotografieren. Die Abbildungseigenschaften sind gut. Zum Belichtungsabgleich müssen zwei Zeiger in gegenüberliegende Stellung gebracht werden. Die Kamera gab es auch mit gekoppeltem Entfernungsmesser und sie hieß dann "Arette automatic SE" (E=Entfernungsmesser).

Großer Kristallblocksucher, Durchsichtgröße 1:1,
Verschluss: Prontormat,
Objektiv: Color-Westanar 1:2,8/25,
Belichtungsmesser.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Wolfgang Bongardt
© 2011 - 2017 CAMERAS AND MORE
Zur Startseite