Agfa Ambiflex I, 1959-63

Sehr solide und schwere Kamera, die qualitativ hervorragende Aufnahmen liefert. Agfa brachte die Ambiflex Serie ab 1958 auf den Markt. Sie wurde entwickelt, als direkte Konkurrenz zu Zeiss Contaflex, Kodak Retina und Voigtländer Bessamatic.

 

Techn. Daten:

  • Objektiv: Wechselobjektiv, Agfa-Bajonett: Agfa Color-Solinar 1:2,8/50mm
  • Verschluss: Zentralverschluss: Prontor-Reflex 1 sec. - 1|300 sec.
  • Belichtungsmessung: Selen-Belichtungsmesser gekoppelt
  • Prismen- oder Lichtschachtsucher
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Wolfgang Bongardt
© 2011 CAMERAS AND MORE
Diese Website verwendet keine Cookies, für die eine aktive Zustimmung Ihrer Website-Besucher nötig ist.