Minolta 16QT, 1972 - 74

 

Die Minolta 16 QT war die letzte Kamera, die für die 16-mm-Filmpatronen von Minolta hergestellt wurde. Sie verfügt über dieselbe größere Rahmengröße (12 × 17 mm) wie die Minolta-16 MG-S , verfügt jedoch über einen einfacheren 2 Stufen - Verschluss 1/30 und 1/250s) und ein Triplett-Objektiv mit drei Elementen. Das Objektiv  fokussiert manuell von 1,2 m bis unendlich, während frühere Minolta 16-mm-Kameras einen festen Fokus haben. Das Belichtungsmesser benötigt eine Alkalibatterie. Die QT kann die gleichen Nahaufnahme-, Filter-, Blitz- und anders Zubehör von der MG-S nutzen. Die Kamera wurde sowohl in Chrom als auch in Schwarz angeboten.

 

Technische Daten:
Typ: Submini - Sucherkamera
Hersteller: Minolta
Einführungsjahr: 1972
Film: Minolta 16 mm Film (50 bis 400 ASA)
Rahmengröße: 12 × 17 mm
Objektiv: Rokkor 1: 3,5 / 23 mm mit 3 Elementen, Fokussierung 1,2 m bis unendlich (manuell)
Verschluss: Geschwindigkeiten 1/30 und 1/250 Sek.
Sucher: Optisch mit LED- Anzeigen für Unter- und Überbelichtung und Verschlusszeit
Batterie: 1 3V. PX-30 oder 2 1,5 V PX-825 Alkalibatterien
Abmaße: 109 × 28 × 45 mm
Gewicht: 150 g.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Wolfgang Bongardt
© 2011 CAMERAS AND MORE
Diese Website verwendet keine Cookies für die eine aktive Zustimmung nötig ist.