Über mich

Mein Name ist Wolfgang Bongardt. 1954 verstarb mein Vater und hinterließ mir seine Rollei. So begann für mich der schmerzliche Einstieg in die Welt der Fotografie. Diese Kamera, eine Rolleicord Ia 6x6, hüte ich wie meinen Augapfel. Ich bin mehr der Sammler und Jäger von Kameraschätzen und weniger ein Fotograf. Ich knipse, mehr nicht. Das Sammeln von Fotogeräten jeglicher Art ist meine Passion. Ich schleppe immer noch "Schnäppchen" an, obwohl Regale, Vitrinen, Schränke und der Keller schon dicke Backen haben. Auch bin ich das Auffanglager für übel zugerichtete Kameras die keiner mehr haben will. Meist gelingt es mir die Patienten zu retten … und ihnen ein neues Heim zu geben, entsorgt wird nichts. 

 

Einer meiner wichtigsten fotografischen Erkenntnisse:

Man kann mit der besten Kamera der Welt, scheiß Fotos machen und fotografieren ist nicht schwierig; solange man nichts davon versteht.

 

Alle hier gezeigten fotografischen Geräte sind mein Eigentum und wurden von mir fotografisch in Scene gesetzt. Die Sammlung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

 

 

Die Tatsache, dass Menschen mit zwei Augen,

aber nur einem Mund geboren werden,

läßt darauf schließen,

dass sie zweimal soviel sehen als reden sollten.

 

Marie Marquise de Svigne

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Wolfgang Bongardt
© 2011 CAMERAS AND MORE
Diese Website verwendet keine Cookies, für die eine aktive Zustimmung Ihrer Website-Besucher nötig ist.