Minolta Dimage X 50, Digitalkamera, 2005

Sensor: 1/2,5" RGB-CCD-Chip mit 5.000.000 Bildpunkten.
Auflösung: 2.560 x 1.920 Bildpunkte (Seitenhältnis 4:3)
2.048 x 1.536 Bildpunkte (Seitenhältnis 4:3)
1.600 x 1.200 Bildpunkte (Seitenhältnis 4:3)
640 x 480 Bildpunkte (Seitenhältnis 4:3)
Brennweite entsprechend 35-mm-Kleinbildformat: 2,84-fach Zoom, 37 bis 105 mm, zusätzliches digitales 4,3-fach Zoom.
2" TFT-LCD-Monitor mit 115.000 Bildpunkten und optischer Sucher.


Sonstiges: Belichtungsautomatik + (Porträt, Sport/Action, Landschaft, Sonnenuntergang, Nachtporträt, Text, Motivprogrammautomatik); manueller Weißabgleich für verschiedene Lichtverhältnisse einstellbar (automatisch, Tageslicht sonnig/bewölkt, Glühlampenlicht, Leuchtstofflampenlicht); verschiedene Verfahren zur Belichtungsmessung (Matrix- bzw. Mehrfeldmessung über 256 Messfelder, Spotmessung); Belichtungsreihenfunktion ; Serienbildfunktion bis 1.9 Bilder pro Sekunde Serienbildfunktion ( nur bei hoher Auflösung), oder UHS-Serienbildmodus mit ca. 11 Bilder/s bei einer Auflösung von 1280 x 960 Bildpunkten; Tonaufnahme (15 Sekunden pro Bild/Bildserie); Sepia Tönung; S/W-Modus; Anzeige des Batteriezustandes; Anzeige des verbleibenden Speichers; Anzeige aller Aufnahmen im Bildindex; Anzeige von Datum und Uhrzeit; Speicherung von Datum und Uhrzeit für jede Aufnahme; 5-Punkt-Autofokus mit Spot-AF-Funktion; Multibild-Aufnahme mit 9 Einzelbildern (3 x 3) in einem Bild; Mehrfachbelichtungsfunktion; Nachtfilm-Modus; Diktiergerät-Funktion (max. 180 Minuten); zuschaltbare Rauschunterdrückung; Bildkopierfunktion; nachträgliche Bildgrößenveränderung (Auflösung/Ausschnitt); Datum-Einbelichtungsfunktion; mehrsprachige Menüführung (JP/EN/DE/FR/ES/CN); Bilddrehungsfunktion; Einschaltzeit von 0,5 s (Herstellerangabe); Auslöseverzögerung von 0,06 s (Herstellerangabe).

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Wolfgang Bongardt
© 2011 - 2017 CAMERAS AND MORE
Zur Startseite