Canon EOS 400D Digital, 2006

Die EOS 400D ist handlich und wertig verarbeitet. Der Funktionsumfang lässt fast keine Wünsche offen, (sogar Spiegelvorauslösung), der AF ist fix und angenehm präzise, der Tonwertumfang der Bilder ist sehr gut, Schärfe angenehm, das Rauschen ist gering (auch bei Langzeitbelichtungen), der Spiegelschlag ist sogar leiser als bei der 30 D. Effektive Sensorreinigung, die sich über das Bedienmenü aktivieren lässt. Ihr geht eine Sensorreinigung voraus. Anschließen fotografieren Sie eine weiße Fläche - etwa ein Stück Papier. Dadurch erkennt die Kamera, wo sich Staubkörner auf dem Sensor befinden. Diese Info verpackt die Kamera in eine Datei, die sie jedem Bild anhängt. Mittels einer Software und der Infodatei können Sie die Staubkörner auf dem Sensor leicht entfernen lassen.

Techn. Daten:
- Auflösung:
3.888 x 2.592 Bildpunkte (Seitenverhältnis 3:2)
2.816 x 1.880 Bildpunkte (Seitenverhältnis 3:2)
1.936 x 1.288 Bildpunkte (Seitenverhältnis 3:2)
- Farbtiefe: 24 Bit (16,7 Millionen Farben) bei JPG-Format, 36 Bit bei RAW-Format
- Sensor: 22,2 x 14,8 mm C-MOS Chip mit 10.100.000 Bildpunkten
- Heller 2,5 Zoll LCD-Bildschirms mit 230.000 Pixeln

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Wolfgang Bongardt
© 2011 - 2017 CAMERAS AND MORE
Zur Startseite